Sitemap   Kontakt    


Start


Thema: Hydrologie > Mittlerer Abfluss > Langzeitverhalten (Vergangenheit)

Mittlerer Abfluss
Langzeitverhalten (Vergangenheit)


Als repräsentative Datengrundlage zur Untersuchung der mittleren Abflüsse MQ dienen die bei der Untersuchung der Hochwasserabflüsse ( Hydrologie > Hochwasser > Langzeitverhalten ) betrachteten Pegel. Betrachtet wurden die Zeitreihen ab 1932 bzw. Beobachtungsbeginn bis 2020. Die Untersuchungen beziehen sich auf das hydrologische Jahr. Die mittleren Abflüsse des Winterhalbjahres entsprechen den Monaten November bis April und die mittleren Abflüsse des Sommerhalbjahres den Monaten Mai bis Oktober.

Pegel

Abb.: Lage der betrachteten Abflussmessstellen (116 Pegel) für Untersuchungen zum Trendverhalten der mittleren Abflüsse in Baden-Württemberg (30), Bayern (61) und Rheinland-Pfalz (25) und Trendverhalten des MQs seit Messbeginn.
Das Langzeitverhalten des mittleren Abflusses ist differenziert zu betrachten. Untersuchungen bezogen auf das Gesamtjahr lassen nur geringe Änderungen vermuten. Allerdings zeigen sich die Unterschiede – oder gar gegensätzlichen Tendenzen - beim saisonalen Verlauf. Die Trendkarte zeigt deutlich, dass beim Großteil der Pegel der MQ im Winterhalbjahr zugenommen hat, wobei sich bei einigen wenigen Pegeln durchaus auch ein abnehmender Trend beobachten lässt.

Im Sommerhalbjahr zeigt sich hingegen bei den meisten Pegeln eine deutliche Abnahme des MQ. Lediglich vereinzelt sind Zunahmen verzeichnet.

Für den Monitoringbericht 2021 wurde das Trendverhalten des MQ an 116 Pegeln für den Zeitraum von 1932 bis 2020 untersucht und den Trendauswertungen der bisher erschienenen Monitoringberichte gegenübergestellt. Beim Vergleich der Untersuchungsergebnisse für die Zeiträume bis 2000, 2005, 2010, 2015 und 2020 deutet sich eine Trendumkehr an: Waren im Gesamtjahr bis 2015 noch mehrheitlich zunehmende Trends zu verzeichnen, so überwiegt aktuell geringfügig die Anzahl der Pegel mit negativem Trend d.h. der mittlere Abfluss hat abgenommen. Auch in der saisonalen Betrachtung ist eine Änderung feststellbar – Pegel mit abnehmendem Trend nehmen sowohl im Winterhalbjahr, als auch im Sommerhalbjahr zu.

Mittlerer Abfluss

Abb.: Überblick über die Entwicklung des Trendverhaltens der mittleren Abflüsse ab 1932 über das hydrologische Jahr (oben), das hydrologische Winterhalbjahr (Mitte) und das Sommerhalbjahr (unten) für die 116 untersuchten Pegel des KLIWA-Gebietes.


Ausführlichere Informationen finden Sie im Monitoringbericht 2021.


Methodische Grundlagen zur Betrachtung von Langzeitverhalten in KLIWA finden Sie hier:

Hydrologie > Grundlagen > Langzeitverhalten