Sitemap   Kontakt    


Start


Thema: Veranstaltungen > Symposium2022

ZU WENIG | ZU VIEL –
Wasserwirtschaft zwischen Trockenheit und Starkregen
7. KLIWA-Symposium am 14. und 15. September 2022 in Ingelheim am Rhein


Beim 7. KLIWA-Symposium stehen neben neu gewonnenen Ergebnissen aus der Kooperation „Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft“ die Schwerpunktthemen Trockenheit und Starkregen im Vordergrund. KLIWA beleuchtet gemeinsam mit Expertinnen und Experten von Hochschulen, der Öffentlichen Verwaltung und Ingenieurbüros die Aspekte der Auswirkungen und der Anpassung an den Klimawandel. Erstmals soll das Publikum durch themenbezogene Podiumsdiskussionen interaktiv in die Gestaltung des Symposiums eingebunden werden.

Das Symposium wird als Hybridveranstaltung stattfinden, d.h. neben einem Auditorium vor Ort wird auch eine Online-Teilnahme möglich sein.

Veranstalter
Das Symposium wird veranstaltet vom dem Ministerien für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz (MKUEM), dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM BW), dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) sowie dem Deutschen Wetterdienst (DWD), dem Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LfU RP), der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) und dem Bayerischen Landesamt für Umwelt (BLfU).
Anmeldung
Die Anmeldung wird an dieser Stelle Anfang 2022 möglich sein.

Teilnahmegebühr
Der Tagungsbeitrag für Präsenzgäste beträgt 250 € pro Teilnehmer. In diesem Betrag sind die Kosten für zwei Mittagessen, das Abendessen und die Pausengetränke enthalten – ohne Abendessen: 220 € pro Teilnehmer. Der ermäßigte Tagungsbeitrag für Studenten (ohne Abendessen) beträgt 80 €.

Auch eine tageweise Teilnahme ist möglich:
Tageskarte 180 €: mit Abendessen
Tageskarte 150 €: ohne Abendessen

Das Symposium wird als Hybridveranstaltung auch eine Online-Teilnahme ermöglichen. Der Tagungsbeitrag für die zweitägige Online-Teilnahme beträgt 80 €. Die Tagungsunterlagen werden im Vorfeld zur Verfügung gestellt.

Veröffentlichung
Die Vorträge und Podiumsdiskussionen werden nach dem Symposium in einem Tagungsband veröffentlicht und den Teilnehmern übersandt. Die Kosten dafür sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Organisation & Auskünfte
Christian Iber
Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LfU RP)
Kaiser-Friedrich-Str. 7
55116 Mainz
Tel.: 06131/6033-1739
Christian.Iber@lfu.rlp.de
Fax: 06131/1432-966

Veranstaltungsort
Das Symposium findet in der kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim am Rhein statt – Fridtjof-Nansen-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein.

Hotel-Buchung
Hotel-Empfehlungen werden bei Eröffnung der Anmeldungen hier eingestellt.